Verhaltenskodex unserer Schule

Der Verhaltenskodex stellt moralische Anforderungen an das Verhalten von Schülern, Lehrern und Eltern, um ein Wohlfühlen in gegenseitigem Respekt zu gewährleisten.

1. Schüler, Lehrer und Eltern gehen offen, wertschätzend und vertrauensvoll miteinander um, beleidigen sich nicht gegenseitig und akzeptieren unterschiedliche Ansichten.

2. Jeder Einzelne wird als Persönlichkeit mit seinen Stärken und Schwächen ernst genommen und geachtet.

3. Die Eltern sind Teil der Schulgemeinschaft und legen die Grundlagen zu sozialem Verhalten.

4. Bei Problemen achten Schüler, Lehrer und Eltern darauf, ihre Angelegenheiten mit der betreffenden Person zu besprechen oder sich an eine Person ihres Vertrauens zu wenden.

5. Höfliches Auftreten ist wichtig, um seine Interessen freundlich, sachlich und verantwortungsvoll zu äußern.

6. Mobiltelefone werden auf den Treppen im Schulgebäude sowie im Speiseraum nicht benutzt und bleiben in den Taschen. In der Frühstückspause zwischen der ersten und zweiten Stunde bleiben die bleiben Mobiltelefone in den Klassenstufen 5 und 6 aus.



Die Beschlussfassung erfolgte durch die Schulkonferenz der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“ Ichtershausen in den Beratungen am 11. Juni 2018 und 26. September 2018.



Verhaltenskodex [412 KB]